Header Bild

Zentraler Informatikdienst

Sicherheit

Was Sie für Ihre Sicherheit am Rechner tun können:

  • Wählen Sie Passwörter, die Sie sich einerseits gut merken können, die aber andererseits genug abstrakt sind und nicht nach 3 mal probieren herausgefunden werden können. Vermeiden Sie Vornamen von Personen, die mit Ihnen in Zusammenhang gebracht werden. Auch Ihr eigener Vorname oder Ihr Geburtsdatum ist eine schlechte Wahl.
  • Verwenden Sie Kombinationen aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen. Wenn Sie sich ihre Passwörter notieren, verwahren Sie diese Notiz nicht unter Ihrer Tastatur.
  • Ändern Sie Ihre Passwörter in regelmäßigen Abständen.
  • Geben Sie Ihre Passwörter nicht weiter.
  • Sorgen Sie für aktuelle Virusdefinitionen Ihres AntiVirenProgramms, je aktueller die Virusdefinitionen aller Rechner auf der Universität sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, Viren immer und immer wieder von MUL Angehörigen zu erhalten (BKuA Rechner werden automatisch aktualisiert).
  • Die Datensicherung erfolgt durch den User. Sichern Sie Ihre Arbeiten und Dokumente regelmäßig! Das zur Verfügung gestellte Netzlaufwerk wird (auf 2 Monate zurück) vom ZID gesichert!